Peinliche Glücksspiel-Panne Lotto-Gesellschaft zieht falsche Zahlen

Mit diesen sechs Richtigen wurde man kein Millionär: Bei der Ziehung der Lottozahlen ist es am Mittwoch zu einer Panne gekommen. Die ursprünglich gezogenen Zahlen waren ungültig. Ursache war ein technischer Defekt - nicht alle 49 Kugeln waren in die Trommel gerollt.

Lottokugeln (Archiv): Nicht alle Kugeln sollen in die Trommel gerollt sein
DPA

Lottokugeln (Archiv): Nicht alle Kugeln sollen in die Trommel gerollt sein


Frankfurt am Main - Am Mittwoch um 18:50 durften die Zuschauer im ZDF ihren Augen nicht trauen: Bei der Ziehung zum Mittwochslotto sind wegen eines Fehlers ungültige Zahlen verbreitet worden. Bei der fehlerhaften Ausspielung wurden die Lottozahlen 3 - 8 - 11 - 26 - 32 - 40 sowie die Zusatzzahl 9 gezogen.

Das ZDF hat die Panne beim Mittwochslotto bedauert. Die Ziehung sei unzählige Male störungsfrei verlaufen, heute nicht, sagte Moderator Claus Kleber im "heute journal". "Nicht alle 49 Kugeln hatten ihre Chance."

Nach Angaben des Senders waren nicht alle Kugeln in die Trommel gerollt. "Das hat keiner im Studio gemerkt", sagte Lotto-Sprecher Clemens Buch. "Weder der Ziehungsleiter noch die Aufsichtsbeamtin, das ZDF-Team oder die Lottofee Heike Maurer." Von keiner Kameraperspektive aus seien die einsamen Kugeln zu sehen gewesen.

Erst beim Einsammeln der Kugeln stellte der Ziehungsleiter fest, dass zwei von ihnen im sogenannten Schlitten hängengeblieben waren, sagte er im "heute journal". Daraufhin wurde die Ziehung wiederholt: "Es ist ja nicht rechtens, eine Ziehung nur mit 47 statt 49 Kugeln zu machen", sagte Lotto-Sprecher Buch. "Wir legen großen Wert auf einen seriösen Ablauf der Ziehung." Die zweite Ziehung sollte nach den Nacht-Nachrichten im ZDF ausgestrahlt werden.

Die neuen, richtigen Gewinnziffern gab die Gesellschaft Lotto Rheinland-Pfalz bereits kurz nach der Panne bekannt. Die gültigen Zahlen lauten: 16 - 21 - 23 - 29 - 31 - 38, Zusatzzahl 24. Auch war in der "heute"-Sendung im ZDF, die nach der Lottoziehung lief, auf die Panne hingewiesen worden. Statt die Zahlen zu nennen, sagte Moderatorin Petra Gerster: "Bei der Ziehung 6 aus 49 ist ein Fehler passiert. Sie ist deshalb ungültig."

Eine ähnliche Panne mit falsch bekanntgegebenen Zahlen sei in den fast 60 Jahren Lottogeschichte noch nicht vorgekommen. Das Pannengerät wird nun überprüft. "Jetzt wird alles auf den Kopf gestellt", sagte Sprecher Buch. Auswirkungen auf die Samstagsziehung soll der Fehler aber nicht haben: Dabei sei zwar das baugleiche Modell im Einsatz, aber ein anderes Gerät.

Eine weit weniger schwerwiegende, aber amüsante Panne gab es schon einmal bei der Ziehung am 30. Juli 2005. Damals wurde in der Zahlenreihung der ARD aus der tatsächlichen Zusatzzahl 18 plötzlich die Zusatzzahl 8. Auch Lottofee Franziska Reichenbacher übernahm in ihrer Ansage diesen Fehler. Der Grund für den Fehler, so berichtete die "Berliner Zeitung" damals, war ein Computerausfall. Die Zahlen wurden deswegen per Hand eingegeben, und dabei kam es zu dem Lapsus. Das "heute journal" verbreitete demnach übrigens am selben Tag die Lottozahlen der Vorwoche, korrigierte sich aber unmittelbar darauf.

sun/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 93 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Walther Kempinski 03.04.2013
1. Neeeeeeeeeein !!!!
3 - 8 - 11 - 26 - 32 - 40 sowie die Zusatzzahl 9 --> Die Zahlen hab ich doch gespielt !!! Und jetzt??? Krieg ich gar nix??? Neeeeeeeeeeein !!! P.S Schade, dass der 1. April schon rum ist...
sabaro4711 03.04.2013
2. Na und?
Wieso peinlich? Drum heißt es ja auch vorher immer "ohne Gewähr".
leeberato 03.04.2013
3. Endlich
fällt mal auf dass die falschen Zahlen gezogen werden. Das ist bei mir jede Woche so...
diwo 03.04.2013
4. Das kenne ich schon!
Die ziehen jede Woche die falschen Zahlen... ;-)
jetzt:hördochauf 03.04.2013
5. verstehe nicht, warum...
wenn alle kugeln in der Maschine waren, sollte es doch unerheblich sein ob alle in die Trommel gelangt sind... ....wichtig ist, was herauskommt!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.