Grand Prix: Russisches Duo pestet gegen Deutschlands "Knusperhexe"

Russland will in diesem Jahr den Grand Prix Eurovision aufmischen, und die Kandidatinnen, das bekennende Lesbenduo t.A.T.u., starten das Programm schon jetzt: mit einer Breitseite auf die deutsche Teilnehmerin Lou.

Jelena und Julija von t.A.T.u.: Knutschszenen auf der Bühne
DPA

Jelena und Julija von t.A.T.u.: Knutschszenen auf der Bühne

Moskau – "Sie sieht so verbraucht aus, als hätte sie in ihrem Leben mehr Männer verschlissen als wir Wodka-Flaschen. Die würden wir sofort von der Bettkante stoßen", sagte Jelena von t.A.T.u. über die deutsche Grand Prix Teilnehmerin Lou. Julija, Jelenas Bandkollegin und Geliebte setzte in der "Bild"-Zeitung noch einen drauf: "In Russland pflegen wir Blinde und Alte, aber schicken sie nicht zum Grand Prix."

Ihr Zicken-Image fördern Jelena und Julija durch angebliche Prügeleien und Alkohol-Exzesse. Zwar versuchen sie das Publikum regelmäßig durch wilde Knutschszenen auf der Bühne zu schocken, beim Grand Prix werde es jedoch gesitteter zugehen: "Niemand muss Angst vor uns haben."

Produzent Siegel, Kandidatin Lou: Nicht nach dem Geschmack des russischen Duos
REUTERS

Produzent Siegel, Kandidatin Lou: Nicht nach dem Geschmack des russischen Duos

Selbstbewusst fügten sie hinzu: "Aber wir werden den Grand Prix gewinnen. Dieser Ralph Siegel hat mit seiner Knusperhexe Lou keine Chance gegen uns."

Die beiden Sängerinnen gaben außerdem Auskunft über ihr eigenes Liebesleben: "Männer interessieren uns nicht." Interesse hätten die deutschen Jungen vielleicht schon, immerhin landeten die beiden 18-Jährigen mit ihrem Lied "All The Things She Said" auf Platz eins der deutschen Hitparade.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback