Schnurrrekord Der lauteste Kater der Welt

Merlin kann nicht zaubern. Aber er kann schnurren - und wie. Für das Guinnessbuch der Rekorde ließ sein Frauchen die Lautstärke messen. Das Ergebnis: Merlin ist so laut wie ein Staubsauger aus einem Meter Entfernung.

Prachtkater Merlin: Zu laut für Fernseher und Telefon
DPA/ The Guinness World Records

Prachtkater Merlin: Zu laut für Fernseher und Telefon


Das Schnurren einer Katze beruhigt, sagt man. Es soll sich regulierend auf den Kreislauf auswirken und sogar Heilungsprozesse beschleunigen. Und irgendwie gemütlich ist es auch. Allerdings nicht bei allen Katzen.

Wenn Kater Merlin aus der südenglischen Hafenstadt Torquay seinen Motor anwirft, wird es laut. Etwa so laut wie ein Auto, das in zehn Metern Entfernung vorbeifährt.

Für einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde ließ seine Besitzerin Tracy Westwood die Schnurr-Lautstärke ermitteln - und siehe da, Merlin kam auf den Wert von 67,8 Dezibel. Damit übertrumpfte er den bisherigen Rekordhalter Smoky, der vor vier Jahren 67,68 Dezibel hingelegt hatte.

"Eine Schüssel mit Futter aus Thunfisch hat den Unterschied gemacht und ihm den Rekord gesichert", teilte ein Sprecher der Guinness-Weltrekorde mit.

Merlins Besitzerin Tracy Westwood: "Kann ihn noch beim Föhnen hören"
DPA

Merlins Besitzerin Tracy Westwood: "Kann ihn noch beim Föhnen hören"

Ein bisschen heiser hört sich Merlin an, für Katzenverhältnisse fast blechern. Wenn er sich putze werde er lauter, sagt sein Frauchen. "Manchmal, wenn ich telefoniere, fragen mich die Leute, was das für ein Krach im Hintergrund ist", berichtet Westwood. Nicht alle würden ihr glauben, wenn sie erkläre, dass es der Kater sei.

Merlin ist inzwischen 13 Jahre alt, Westwood hatte ihn einst aus einem Tierheim geholt. Tatsächlich scheint das laute Gebrumme auch Probleme zu kreieren. "Wenn wir einen Film gucken, müssen wir den Fernseher lauter stellen oder ihn aus dem Zimmer schicken. Ich kann ihn sogar noch hören, wenn ich mir die Haare föhne", sagt die Besitzerin des Rekord-Schnurrers.

ala/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.