Aus heiterem Himmel: Hai fällt auf Golfplatz

Plötzlich lag er am Abschlag am zwölfen Loch: Mitten auf einem Golfplatz in Südkalifornien ist ein Hai gelandet. Bisswunden nahe der Rückenflosse des Tiers lassen Schlüsse auf seine Anreise zu.

Leopardenhai in Südkalifornien: Gefallen, gerettet und in die Freiheit entlassen Zur Großansicht
AP/ San Juan Hills Golf Club

Leopardenhai in Südkalifornien: Gefallen, gerettet und in die Freiheit entlassen

Hamburg - Der Mitarbeiter des Golfclubs San Huan Hills staunte nicht schlecht über seine Entdeckung: Mitten auf dem Grün hatte er einen Leopardenhai gefunden. Der Mitarbeiter habe bei seiner Runde über den Golfplatz südlich von Los Angeles gesehen, "wie am Abschlag des zwölften Lochs etwas im Gras zappelte", berichtete Club-Sprecherin Melissa McCormack. Bei näherem Hinsehen habe sich sein Fund als kleiner Leopardenhai entpuppt.

Der Mann lud das 60 Zentimeter lange Tier sofort in sein Golfcart, brachte es zum Clubhaus und setzte es in eine Wanne mit Wasser. Ein anderer Mitarbeiter brachte den Hai ins Meer zurück, wo er nach Angaben des Clubs davonschwamm.

Natürlich wurden auch schon Mutmaßungen über die Herkunft des Tieres angestellt: Der Hai hatte nahe der Rückenflosse Wunden, die darauf schließen ließen, dass er von einem Raubvogel aus dem etwa acht Kilometer entfernten Pazifik geholt und beim Flug fallengelassen wurde, spekulierte die Club-Sprecherin.

siu/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Für zwischendurch
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback