Halbzeitshow 2014: Bruno Mars singt beim Super Bowl

Bruno Mars beim Super Bowl: König der Pausenfüller Fotos
REUTERS

Popstar Bruno Mars ist endgültig im Olymp des Showgeschäfts angekommen: Der gebürtige Hawaiianer wird 2014 in der Super-Bowl-Halbzeitshow auftreten. Die Zahl der Fernsehzuschauer dürfte wie üblich gigantisch hoch sein.

Los Angeles - R&B-Sänger Bruno Mars hat den Zuschlag für einen der begehrtesten Musikauftritte der Welt bekommen: Der Grammy-Gewinner wird im Februar in der Super-Bowl-Halbzeit vor einem Millionenpublikum singen. Das gab die nationale Football-Liga NFL bekannt.

Der Super Bowl ist das alljährliche NFL-Endspiel und weltweit eines der größten TV-Ereignisse, gerade wegen der traditionell pompös gestalteten Halbzeitdarbietung. Mehr als 100 Millionen Zuschauer sahen sich im vergangenen Jahr die Show am Fernsehschirm an. 2014 wird das Endspiel im MetLife Stadium in East Rutherford (New Jersey) ausgetragen.

Mit seiner Nominierung reiht sich der 27-Jährige Mars in eine ganze Parade von Stars ein, die bereits in der Halbzeitshow auftreten durften. Legendär ist Janet Jacksons "Wardrobe Malfunction", bei der sie 2004 - rein zufällig natürlich - live im Fernsehen eine Brust aufblitzen ließ. Madonna, Bruce Springsteen, Prince und Justin Timberlake durften ebenfalls schon in der Halbzeit singen; im vergangenen Jahr war es Beyoncé, die sich im knappen Lederkostüm und in kniehohen Stiefeln der Menge zeigte.

"Es ist einfach eine Ehre", sagte Mars selbst über seine Einladung. "Wir werden feiern, wir feiern das ganz sicher." 2010 hatte er mit "Doo-Wops & Hooligans" ein sensationelles Debüt-Album aufgenommen. Im vorigen Jahr veröffentlichte er mit "Unorthodox Jukebox" seine zweite Studio-CD. 2011 gewann er mit dem Song "Just The Way You Are" den Grammy für die beste Performance eines Popsängers.

rls/dpa/AP

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Super Bowl
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite