SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

03. Dezember 2012, 13:34 Uhr

"heute show" mit Hannelore Kraft

"Der kann nicht mal die Mainzelmännchen malen"

Von , Düsseldorf

Politiker bekommen jeden Freitagabend in der "heute show" ihr Fett weg - nun schlägt eine der Gescholtenen zurück: Hannelore Kraft hat ein Video für Moderator Oliver Welke gedreht. Berlins Spitzenpersonal kommt zu Wort, die Ministerpräsidentin selbst moderiert.

Die Mülheimerin Hannelore Kraft (SPD) war im vergangenen Jahr mit der "Spitzen Feder" der Groß-Mülheimer Karnevalsgesellschaft ausgezeichnet worden. In diesem Jahr ging der Preis an Oliver Welke, den frechen Moderator der satirischen "Heute Show". NRW-Ministerpräsidentin Kraft musste beim Prinzenball der Karnevalisten Ende November eine Laudatio auf ihn halten und griff zu ungewohnten Mitteln: einer Kamera.

"Was halten Sie von Oliver Welke?", fragte sie die verblüffte Polit-Prominenz auf einem Fest der "Rheinischen Post". Ihr Parteichef Sigmar Gabriel grinste in die Kamera und sagte: "Klasse, vor allem wenn er über mich herzieht." Bundeskanzlerin Angela Merkel lobte: "Er ist immer für eine Überraschung gut." Vize-Kanzler Philipp Rösler, als Wirtschaftsminister und FDP-Vorsitzender eines der liebsten Ziele von Welkes Spott, kam gar ins Stottern. Vor lauter Glück endlich etwas über das Lästermaul sagen zu dürfen, fiel ihm gar nichts mehr ein.

Kraft selbst schlüpfte als Gernotine Hassmagt in die Rolle des ewig ausrastenden "heute show"-Kommentators Gernot Hassknecht und legte in Richtung Welke los: "Der kann nicht mal die Mainzelmännchen selbst malen!"

Fortsetzung folgt. Welke hat Kraft jetzt in seine Sendung eingeladen.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH