Sachsen-Anhalt Mehrere Tote bei Hochhausbrand in Halle

Bei einem Feuer in einem Hochhaus in Halle sind drei Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Personen waren durch dichten Rauch in ihren Wohnungen eingeschlossen. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.

Rauchspuren an dem zehngeschossigen Hochhaus in Halle: Brandursache noch unklar
DPA

Rauchspuren an dem zehngeschossigen Hochhaus in Halle: Brandursache noch unklar


Halle - In Halle in Sachsen-Anhalt hat es einen verheerenden Brand gegeben. Drei Menschen starben durch ein Feuer in einem Hochhaus. "Mehrere Menschen wurden außerdem verletzt", sagte ein Feuerwehrsprecher am Samstagmorgen.

Der Brand war in den frühen Morgenstunden in einer Wohnung in der achten Etage ausgebrochen. Durch den dichten Rauch waren mehrere Mieter in ihren Wohnungen eingeschlossen. Die Feuerwehr eilte mit mehr als hundert Mann in die Südstadt. Die Retter brachten 19 Menschen in Sicherheit.

"Die Brandursache ist noch unklar", sagte der Sprecher.

DPA

ler/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Traudhild 29.11.2014
1.
Schrecklich, herzliches Beileid an die Anverwandten und Freunde. Hoffentlich wird nun mehr in die Sicherheit investiert- entweder bei Altbauten oder Neubauten.
TheOrangeHell 29.11.2014
2.
Ich komme es selber aus Halle und es brennt häufig in den alten Plattenbauten. Die Angehörigen der Toten und Verletzten tuen mir leid, aber dank der 100 Helfer Feuerwehr und den 100 in Bereitschaft versetzten Kameraden, konnte schlimmeres verhindert werden. Ich war selbst dabei als um 2 unsere Freiwillige Feuerwehr sich bereit machte und in ihren Fahrzeugen wartete.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.