Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Hunde-Elend: Kind spült Welpen im Klo herunter

Unfreiwilliger Ausflug in die Kanalisation: Ein noch winziges Hundebaby ist in England von einem Kind versehentlich die Toilette heruntergespült worden - und überlebte.

London - Das Hundebaby brauchte nach Ansicht des vierjährigen Daniel ganz dringend eine Wäsche. Der Zwillingsbruder des Jungen hatte zuvor mit dem gerade mal eine Woche alten Cockerspaniel im Garten im Matsch gespielt, wie die britische Zeitung "Daily Mirror" am Montag berichtete. "Der Hund war ganz dreckig und ich wollte ihn sauber machen", sagte Daniel dem Blatt zufolge.

Leider suchte sich der Vierjährige aus Northolt in der Grafschaft Middlesex für die Säuberungsaktion die Kloschüssel aus und drückte die Spülung. Das Hundebaby wurde fortgespült und landete in einem Abwasserrohr.

Als die Mutter der beiden Jungs realisierte, was geschehen war, befürchtete sie das Schlimmste. Doch aus dem Abwasserrohr konnte sie noch das Wimmern des kleinen Hundes hören und alarmierte sofort Feuerwehr und Tierschützer. Als es den Einsatzkräften nicht gelang, den Welpen zu befreien, rief die verzweifelte Mutter einen auf Rohrreinigung spezialisierten Klempner.

Dieser nutzte eine Spezialkamera und fand den Hund rund 20 Meter vom Haus der Familie entfernt in dem Rohr. Mit seinen Reinigungsutensilien schubste er den kleinen Hund ganz vorsichtig in die Richtung des nächsten Schachtdeckels. "Zuerst wollte ich es nicht machen, weil ich Angst hatte, den Hund zu verletzen", sagte Klempner Will Craig dem "Daily Mirror". "Doch es war die einzige Chance." Nach vier Stunden konnte der Welpe schließlich befreit werden.

Der Hund blieb eine Nacht beim Tierarzt - dann wurde er gesund nach Hause entlassen. Jetzt hat der Kleine auch einen Namen: Zum Dank an seine Retter wurde er nach der Klempnerfirma "Dyno" benannt. Der vierjährige Daniel entschuldigte sich und versprach: "Das tue ich nie wieder."

siu/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: