Nach Vorfall im Cockpit Jet Airways entlässt zwei Piloten

In Indien soll am Neujahrstag ein Co-Pilot eine Pilotin geschlagen haben, während beide im Dienst waren. Nun zog die Fluggesellschaft Jet Airways Konsequenzen.

Jet Airways Flugzeug (Symbolfoto)
AP

Jet Airways Flugzeug (Symbolfoto)


Nach einem Vorfall im Cockpit hat die indischen Fluglinie Jet Airways zwei Piloten fristlos gekündigt. Am Neujahrstag soll der Co-Pilot die Pilotin auf einem Langstreckenflug von London nach Mumbai geohrfeigt haben.

Nach Medienberichten brach die Pilotin danach in Tränen aus und stürmte aus dem Cockpit. Die Flugbegleiter mussten sie überreden, an ihren Platz zurückzukehren. Auch der Pilot verließ demnach zwischenzeitlich das Cockpit, das somit kurzzeitig unbeaufsichtigt war.

Jet Airways hatte die Geschehnisse in der Folge zunächst als ein "Missverständnis" dargestellt, das schnell ausgeräumt worden sei.

bbr/AFP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.