Jet Airways Co-Pilot soll Kollegin im Cockpit geohrfeigt haben

Die indische Fluggesellschaft Jet Airways untersucht einen Vorfall im Cockpit: Berichten zufolge soll der Co-Pilot die Pilotin geschlagen haben.

Jet Airways Flugzeug (Symbolfoto)
AP

Jet Airways Flugzeug (Symbolfoto)


Auf einem Langstreckenflug der indischen Fluglinie Jet Airways soll der Co-Pilot die Pilotin geohrfeigt haben. Das berichtete die "Times of India". Die Fluglinie bestätigte lediglich ein "Missverständnis" zwischen der Cockpit-Besatzung auf einem Flug von London nach Mumbai am Neujahrstag.

Dem Zeitungsartikel zufolge verließ die Pilotin weinend das Cockpit. Der Co-Pilot habe während des Streits ebenfalls kurz das Cockpit verlassen und die Geräte unbeaufsichtigt gelassen. Die Pilotin sei an ihren Platz zurückgekehrt, nachdem die Flugbegleiter sie davon überzeugt hätten. Das Flugzeug sei sicher in Mumbai gelandet. An Bord des Flugs waren 324 Passagiere und 14 Besatzungsmitglieder.

Jet Airways leitete eine Untersuchung des Vorfalls ein und teilte mit, die Besatzungsmitglieder müssten vorerst am Boden bleiben.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, es habe sich um einen Piloten und eine Co-Pilotin gehandelt. Umgekehrt ist es richtig - die Pilotin wurde vom Co-Piloten geschlagen.

bbr/dpa/AFP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.