Indien Schwerer Unfall auf dem Weg zur Hochzeit - 26 Tote

In Indien ist ein Lastwagen voller Hochzeitsgäste von einer Brücke gestürzt. Viele Menschen kamen ums Leben, die Schuld an dem Unfall trägt vermutlich der Fahrer.

Unfallort in Ranghona
AFP

Unfallort in Ranghona


Auf dem Weg zu einer Hochzeit im westindischen Bundesstaat Gujarat sind mindestens 26 Menschen um Leben gekommen. Der Lastwagen, in dem eine Gruppe von Hochzeitsgästen und Familienmitgliedern saß, stürzte im Dorf Ranghona von einer Brücke rund 7,5 Meter in die Tiefe. Etwa ein Dutzend weiterer Menschen wurden verletzt, mindestens sechs von ihnen schwer.

Der Fahrer des Lastwagens sei vermutlich schläfrig gewesen und habe deshalb die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, teilte ein Polizeiinspektor mit. Die Ermittlungen laufen noch.

In Indien sind schwere Verkehrsunfälle keine Seltenheit: 2016 starben rund 150.000 Menschen im Land bei Verkehrsunfällen.

vik/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.