Angst vor Vergewaltigung: Touristin springt in Indien von Hotelbalkon

Eine britische Touristin ist in Indien aus Angst vor einer Vergewaltigung vom Balkon ihres Hotels gesprungen. Eigenen Angaben zufolge hatte sie eine Massage durch den Chef des Hauses abgelehnt. Der soll dann mitten in der Nacht zu ihrem Zimmer gekommen sein.

Neu-Delhi - Aus Angst vor einem sexuellen Übergriff ist eine britische Touristin in Indien von einem Balkon im ersten Stock ihres Hotels gesprungen. Die Frau wurde laut Polizei mit Beinverletzungen ins Krankenhaus der Touristenstadt Agra eingeliefert, in der auch das berühmte Taj Mahal steht.

Den Angaben zufolge flüchtete die Frau, als zwei Männer mitten in der Nacht versuchten, in ihr Zimmer einzudringen. Zuvor hatte die junge Frau eigenen Angaben zufolge das Angebot des Hotelbesitzers zurückgewiesen, sich von ihm massieren zu lassen. Später sei der Hotelchef in Begleitung eines weiteren Mannes zurückgekehrt und habe versucht, sich mit einem Schlüssel Zugang zu ihrem Zimmer zu verschaffen. Der Hotelchef sei festgenommen worden, gegen ihn werde wegen Belästigung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher.

Erst Ende der vergangenen Woche war eine Schweizerin in Zentralindien vor den Augen ihres gefesselten Mannes vergewaltigt worden. Die sechs Tatverdächtigen seien inzwischen vom Polizeigewahrsam in ein Gefängnis verlegt worden, sagte der Polizeipräsident des zuständigen Distrikts. Derzeit würden DNA-Proben der sechs Männer untersucht.

Der Polizeipräsident versprach, dass seine Beamten alle notwendigen Dokumente innerhalb einer Woche zusammentragen werden, obwohl ihnen dafür eigentlich 90 Tage Zeit zustehen. Er zeigte sich zuversichtlich, dass der Fall schnell gelöst werde: "Wir haben genügend Beweise", sagte er. Nach Angaben der Schweizer Botschaft erholt sich das Ehepaar derzeit in der Hauptstadt Neu-Delhi.

hut/dpa/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles zum Thema Indien
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Karte

Fläche: 3.166.414 km²

Bevölkerung: 1213,370 Mio.

Hauptstadt: Neu-Delhi

Staatsoberhaupt:
Pranab Mukherjee

Regierungschef: Narendra Modi

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Indien-Reiseseite

Fotostrecke
Vergewaltigte Touristin: Protest in Indien