Italien: Delfin rettet 14-Jährigen vor Ertrinken

In Italien ist "Flipper" Wirklichkeit geworden. Als ein 14-jähriger Nichtschwimmer vom Boot seines Vaters aus in die Adria fiel und zu ertrinken drohte, kam der Delfin "Filippo" zur Hilfe. Der Junge klammerte sich am Rücken des Delfins fest und konnte wieder ins Boot zurückgezogen werden.

Davide Cece wurde von "Filippo" vorm Ertrinken gerettet
AFP

Davide Cece wurde von "Filippo" vorm Ertrinken gerettet

Manfredonia - "Filippo" ist mit der Rettung des 14-jährigen Davide Cece zum Lokalhelden geworden, schrieb "Il Messaggero". "Der Delfin hat das Leben meines einzigen Sohnes gerettet", sagte Davides Mutter. Der Junge berichtet, dass er, nachdem er über Bord gefallen sei, plötzlich etwas fühlte, das ihn zur Wasseroberfläche schob. Als er bemerkte, dass es der stadtbekannte Delfin gewesen war, hielt er sich an ihm fest. Mit sanften Stößen habe "Filippo" ihn zum Boot zurückgebracht.

Einige Delfine suche die Nähe zu Menschen
AP

Einige Delfine suche die Nähe zu Menschen

"Filippo" lebt seit Mai 1998 in der Nähe des Hafens der süditalienischen Stadt Manfredonia und ist der Liebling der Fischer und der Badegäste. Die Forscherin Giovanna Barbieri, die das drei Meter lange Säugetier im Golf von Manfredonia überwacht, hält ihren Schützling für ein ganz besonderes Tier. "Ich traue ihm eine spektakuläre Geste wie die Rettung eines Menschen zu." Andere Experten berichten, es komme immer wieder vor, dass Delfine die Nähe von Menschen geradezu suchten. "Das Tier scheint keinerlei Angst vor Menschen zu haben", kommentierte ein Delfinforscher.

"Filippo" taucht immer wieder bei Festen im Hafen von Manfredonia auf und wirft sich für die Kameras in Pose. Italienischen Angaben zufolge gehört Filippo zu den weltweit sieben Delfinen, die in Freiheit leben, aber die Nähe des Menschen zum Spielen suchen.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS

© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite