Hamburg-Barmbek: Ein Toter bei Messerangriff in Supermarkt

Hamburg-Barmbek Ein Toter bei Messerangriff in Supermarkt

In einem Hamburger Supermarkt hat ein Mann Personen mit einem Küchenmesser angegriffen. Ein Mensch starb, vier wurden verletzt. mehr... Video ]

Urteil in Florida: Brokkoli-Dealer muss nach Schießerei in Haft

Urteil in Florida Brokkoli-Dealer muss nach Schießerei in Haft

Zwei Männer kauften für 10.000 Dollar Marihuana - und bekamen Brokkoli: Das zweite Treffen zwischen den vitaminbewussten Dealern und den Kunden eskalierte. Nun wurde einer der Männer bestraft. mehr...


Grenfell Tower: Scotland Yard ermittelt nach Hochhausbrand wegen fahrlässiger Tötung

Grenfell Tower Scotland Yard ermittelt nach Hochhausbrand wegen fahrlässiger Tötung

Mindestens 80 Menschen starben beim Brand im Londoner Grenfell Tower. Nun ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Tötung gegen Bezirksrat und Wohnungsgesellschaft. Den Opfern reicht das nicht. mehr...

Schüsse in Oldenburg: 65-jähriger Mann tödlich verletzt

Schüsse in Oldenburg 65-jähriger Mann tödlich verletzt

Bei einer Schießerei in Oldenburg ist ein Mann getötet worden, ein weiterer wurde schwer verletzt. Noch am Tatort nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Führt die Spur ins Rockermilieu? mehr...


DNA-Spur: Staatsanwaltschaft gibt Unterlassungserklärung im Fall Kachelmann ab

DNA-Spur Staatsanwaltschaft gibt Unterlassungserklärung im Fall Kachelmann ab

Jörg Kachelmann hat vor Gericht einen weiteren Erfolg erzielt. Die Staatsanwaltschaft Mannheim darf Äußerungen zu DNA-Spuren auf einem vermeintlichen Tatmesser nicht wiederholen. mehr...

Plädoyer im NSU-Prozess: Zschäpes bewusster Weg in den Terror

Plädoyer im NSU-Prozess Zschäpes bewusster Weg in den Terror

Nach dem Tod ihrer Komplizen hätte sich Beate Zschäpe vom NSU lösen können, doch sie verschickte das Bekennervideo der Terrorzelle. Für die Ankläger ist das eine Verhöhnung der Opfer - und ein wichtiges Indiz. Von Julia Jüttner, München mehr...


Unfalltod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei

Unfalltod im Holiday Park Angeklagte bleiben straffrei

Im August 2014 starb ein elfjähriges Mädchen in Haßloch, weil es aus einem Fahrgeschäft geschleudert wurde. Zwei Angestellten des Freizeitparks wurde fahrlässige Tötung zur Last gelegt. Nun wurden sie freigesprochen. mehr...

Mordurteil: Verteidiger der Berlin-Raser legen Revision beim BGH ein

Mordurteil Verteidiger der Berlin-Raser legen Revision beim BGH ein

Die Anwälte der wegen Mordes verurteilten Raser aus Berlin wollen den Schuldspruch überprüfen lassen. Sie haben Revision beim Bundesgerichtshof eingelegt. mehr...


Plädoyer im NSU-Prozess: Die Frau, die das Geld verteilte

Plädoyer im NSU-Prozess Die Frau, die das Geld verteilte

Sie nannte sich Lise, Silvia oder Mandy, verwaltete die Beute aus Banküberfällen, lieferte die Legenden für das untergetauchte Nazi-Trio: Die Ankläger sehen keinen Zweifel an der entscheidenden Rolle Beate Zschäpes im NSU. Von Julia Jüttner, München mehr...

Plädoyers der Anklage im NSU-Prozess: "Meisterin im Verschleiern"

Plädoyers der Anklage im NSU-Prozess "Meisterin im Verschleiern"

Beate Zschäpe spielte im "Nationalsozialistischen Untergrund" eine entscheidende Rolle - diese These untermauern die Ankläger derzeit im NSU-Prozess. Zschäpe habe als "harmlose Hausfrau" wichtige Tarnung geliefert. Von Julia Jüttner, München mehr... Video ]

kurz & krass: Wut auf Ex-Mann - Frau zerstört 54 Geigen

kurz & krass Wut auf Ex-Mann - Frau zerstört 54 Geigen

In Japan soll eine Frau 54 wertvolle Geigen aus einer Sammlung geschrottet haben, weil sie wütend auf ihren Mann war. Schaden: etwa 800.000 Euro. Inzwischen ist das Paar geschieden. mehr...

Plädoyers der Anklage im NSU-Prozess: "Alle drei schweißte ein unbedingtes Vertrauen zusammen"

Plädoyers der Anklage im NSU-Prozess "Alle drei schweißte ein unbedingtes Vertrauen zusammen"

Die Bundesanwaltschaft hat auch am zweiten Tag ihres Plädoyers im NSU-Prozess schwere Vorwürfe gegen Beate Zschäpe erhoben. Sie sei gleichberechtigtes Mitglied in der rechtsextremen Terrorzelle gewesen. mehr... Video ]

Festnahme nach Kettensägen-Angriff: Verdächtiger hatte Armbrüste bei sich

Festnahme nach Kettensägen-Angriff Verdächtiger hatte Armbrüste bei sich

Im Kanton Zürich hat die Polizei den mutmaßlichen Kettensägen-Angreifer von Schaffhausen festgenommen. Von der Tatwaffe fehlt bisher jeder Spur, aber der 50-Jährige hatte andere gefährliche Gegenstände bei sich. mehr...

Australischer Kardinal: Pell weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Australischer Kardinal Pell weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Er ist der ranghöchste katholische Geistliche, der sich bislang wegen Missbrauchsvorwürfen verantworten muss. Der australische Kardinal George Pell hat vor Gericht auf unschuldig plädiert. mehr... Video ]