Notruf in Darmstadt: Mit Messern bewaffneter Mann von Polizisten erschossen

Notruf in Darmstadt Mit Messern bewaffneter Mann von Polizisten erschossen

Der Familienvater ging sofort mit dem Messer auf sie los: In Darmstadt haben Polizisten einen 41-Jährigen an seiner Wohnungstür erschossen. Die Ehefrau hatte die Beamten alarmiert. mehr...

Toter und Verletzte auf A 40: Mann will Ehefrau während der Fahrt töten

Toter und Verletzte auf A 40 Mann will Ehefrau während der Fahrt töten

Mit einem Messer hat ein Mann am Sonntag versucht, seine Frau während einer Autofahrt zu töten. Doch die Attacke auf der A 40 bei Bochum nahm ein ganz anderes blutiges Ende. mehr...


Leslie van Houten: Gouverneur lehnt Bewährung für frühere Manson-Jüngerin ab

Leslie van Houten Gouverneur lehnt Bewährung für frühere Manson-Jüngerin ab

Auch der 21. Antrag auf Begnadigung ist gescheitert: Die frühere Manson-Jüngerin Leslie van Houten muss im Gefängnis bleiben - obwohl die Bewährungskommission ihre Freilassung empfiehlt. mehr...

Abschlussbericht: Attentäter von Las Vegas handelte allein

Abschlussbericht Attentäter von Las Vegas handelte allein

58 Tote, mehr als 800 Verletzte: Der Abschlussbericht zum Massenmord von Las Vegas stellt den Schützen Stephen Paddock als Einzeltäter dar. Gleichwohl ermittelt die Polizei gegen eine zweite Person. mehr... Video | Forum ]


Mordprozess in München: Tödliche Gesellschaft

Mordprozess in München Tödliche Gesellschaft

Am Tegernsee wird die Villa einer Millionärin ausgeräumt, die greise Besitzerin stirbt unter mysteriösen Umständen. Mittlerweile ist sich die Staatsanwaltschaft sicher: Es war Mord. Im Verdacht steht die Pflegerin. Aus München berichtet Tobias Lill mehr...

Urteil gegen Waffenhändler Philipp K.: Ein Rassist, aber kein Mordhelfer

Urteil gegen Waffenhändler Philipp K. Ein Rassist, aber kein Mordhelfer

Philipp K. muss sieben Jahre in Haft, weil er dem Münchner Amokläufer die Tatwaffe verkaufte. Doch Beihilfe zum Mord sieht das Gericht nicht - zum Entsetzen der Hinterbliebenen. Von Jan Friedmann, München mehr...


Göhrde-Morde: Gärtner tötete möglicherweise noch mehr Menschen

Göhrde-Morde Gärtner tötete möglicherweise noch mehr Menschen

Kurt-Werner W. hat nach Überzeugung der Polizei fünf Menschen ermordet - doch womöglich sind das nicht die einzigen Todesfälle, für die der verstorbene Gärtner verantwortlich ist. Die Polizei ermittelt wegen "einer Vielzahl von Taten". mehr...

Baden-Württemberg: Sterbenden Motorradfahrer gefilmt - Geldstrafe für Gaffer

Baden-Württemberg Sterbenden Motorradfahrer gefilmt - Geldstrafe für Gaffer

Er filmte in Baden-Württemberg ein sterbendes Unfallopfer - nun muss ein Gaffer 900 Euro zahlen. Das Verhalten des Mannes hatte Empörung ausgelöst. mehr...


U-Bahn-Anschlag in London: Hauptverdächtiger plädiert auf unschuldig

U-Bahn-Anschlag in London Hauptverdächtiger plädiert auf unschuldig

Augenzeugen beschrieben einen "Feuerball": Nach einem Anschlag auf eine Londoner U-Bahn hat der Hauptverdächtige nun auf unschuldig plädiert. Die Anklage lautet versuchter Mord. mehr...

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt

Münchner Amoklauf Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt

Nach dem Münchner Amoklauf ist der Verkäufer der Tatwaffe zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der Amokläufer hatte im Juli 2016 neun Menschen erschossen. mehr...

"Schwarze Witwe": Französin vergiftete Männer - 22 Jahre Haft

"Schwarze Witwe" Französin vergiftete Männer - 22 Jahre Haft

In Frankreich muss eine Frau für 22 Jahre ins Gefängnis, weil sie ältere Männer vergiftet hat. Ihre Opfer soll sie sich an der Riviera gezielt gesucht haben. mehr...

Missbrauchsfall bei Freiburg: Staatsanwaltschaft ermittelte nach FBI-Hinweis schon 2016 gegen Christian L.

Missbrauchsfall bei Freiburg Staatsanwaltschaft ermittelte nach FBI-Hinweis schon 2016 gegen Christian L.

Der mutmaßliche Missbrauchstäter aus dem Raum Freiburg soll sich auf Kinderpornoseiten im Darknet bewegt haben. Nach Informationen von SPIEGEL TV wurde er deshalb schon im Mai 2017 angeklagt. Zum Prozess kam es nie. mehr...

Missbrauchsfall in Südbaden: Behörden schätzten Gefährdungslage offenbar falsch ein

Missbrauchsfall in Südbaden Behörden schätzten Gefährdungslage offenbar falsch ein

Im Fall eines Freiburger Pädophilen-Rings gerät das zuständige Familiengericht immer stärker unter Druck. Laut einem Zeitungsbericht sahen die Behörden bei dem Jungen offenbar keine Hinweise auf Kindeswohlgefährdung. mehr... Video | Forum ]