Möglicher NSU-Zeuge: Tod am Tag der Vernehmung

Möglicher NSU-Zeuge: Tod am Tag der Vernehmung

Florian H. wollte mit Ermittlern über den NSU sprechen, starb aber am Tag der geplanten Aussage in einem brennenden Auto. Vieles spricht für einen Suizid, doch im Untersuchungsausschuss äußert die Familie große Zweifel. Von Jan Friedmann, Stuttgart mehr...


Panorama Rubriken

kurz & krass


Panorama auf Twitter

Verpassen Sie keinen Panorama-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

Anzeige




Polizeieinsatz in Bremen "Mit den Ängsten der Bevölkerung darf man nicht spielen"

Polizeieinsatz in Bremen: "Mit den Ängsten der Bevölkerung darf man nicht spielen"

Wegen einer angeblich akuten Anschlagsgefahr glichen Teile Bremens am Wochenende einer Hochsicherheitszone. War das verhältnismäßig? Von Ansgar Siemens mehr... Forum ]

gestern, 22:28 Uhr von Zeitwesen: Da haben Sie ja vollkommen Recht. Wir sollten jedem Moslem....sagen wir mal nötigen ein gelbes... mehr...

Kindesmissbrauch auf Mallorca Deutscher akzeptiert 33 Jahre Gefängnis

55 Jahre Haft forderte die Staatsanwaltschaft von Palma de Mallorca wegen Kindesmissbrauchs für einen Deutschen. Der 47-Jährige ließ sich auf einen Deal ein - und reduzierte das Strafmaß so erheblich. mehr...


Interview im Gefängnis Vergewaltiger von Neu-Delhi macht Opfer für Tat verantwortlich

Interview im Gefängnis: Vergewaltiger von Neu-Delhi macht Opfer für Tat verantwortlich

Mukesh Singh ist einer der Männer aus Neu-Delhi, die eine junge Frau in einem Bus vergewaltigten und tödlich verletzten. In einem BBC-Interview gibt er nun dem Opfer die Schuld: Die Frau sei schließlich abends ausgegangen. mehr...

Totschlag in Berlin Fast acht Jahre Haft für Messerstecher vom Alex

Totschlag in Berlin: Fast acht Jahre Haft für Messerstecher vom Alex

Er stieß am Berliner Alexanderplatz einem Mann ein Messer in die Brust, jetzt ist der 19-jährige Täter verurteilt worden: Er muss wegen Totschlags sieben Jahre und acht Monate in Haft. mehr...

Los Angeles Polizei erschießt Obdachlosen

Los Angeles: Polizei erschießt Obdachlosen

In Los Angeles haben drei Polizisten auf einen Obdachlosen geschossen, der Mann starb. Der Vorfall wurde auf Video aufgenommen - und das Bildmaterial sorgt nun erneut für eine Debatte über Polizeigewalt. mehr... Video ]

Untersuchungsbericht über Ferguson Justizministerium kritisiert Rassismus bei der Polizei

Untersuchungsbericht über Ferguson: Justizministerium kritisiert Rassismus bei der Polizei

Die tödlichen Schüsse eines weißen Polizisten auf einen schwarzen Teenager in Ferguson lösten heftige Proteste aus. Die Justizbehörde untersuchte daraufhin die Arbeit der Polizei in der Stadt. Jetzt wurden erste Ergebnisse bekannt. mehr...

Saudi-arabischer Blogger Raif Badawi droht die Todesstrafe

Saudi-arabischer Blogger: Raif Badawi droht die Todesstrafe

1000 Peitschenhiebe sind womöglich nicht genug: Das saudische Strafgericht will den islamkritischen Blogger Badawi offenbar wegen "Abfalls vom Glauben" anklagen. Darauf droht im schlimmsten Fall die Todesstrafe. mehr... Forum ]

gestern, 07:16 Uhr von teneny: Jeder sollte das mal nachrechnen: Es geht um die Verabreichung von insgesamt 1000 Peitschenhieben,... mehr...

Mutmaßlicher Vergewaltiger Brasilianische Polizei fasst berüchtigten Sektenführer

Zugriff am Strand: Die Polizei in Brasilien hat einen berüchtigten Sektenführer festgenommen, dem in den USA Dutzende Sexualverbrechen vorgeworfen werden. Er war einer der meistgesuchten Menschen des Landes. mehr...

Drogenschmuggel-Rekord in Kalifornien Grenze mit Keller

Drogenschmuggel-Rekord in Kalifornien: Grenze mit Keller

An diese Woche werden Fahnder an der US-Grenze zu Mexiko noch lange denken: Ihnen gelangen rekordverdächtige Drogenfunde. Für Verblüffung sorgte vor allem die Entdeckung, wie großzügig die Grenze stellenweise unterkellert ist. Von Frank Patalong mehr...