Grausiger Fund in Amsterdam Kopf vor Bar abgelegt

In Amsterdam haben Passanten vor einer Bar einen abgetrennten Kopf gefunden. Er gehört womöglich zu einer Leiche, die zuvor in einem ausgebrannten Auto entdeckt worden war.


Es ist ein grausiger Fund, den Passanten in Amsterdam gemacht haben: Unbekannte haben einen abgehackten Kopf direkt vor einer Shisha-Bar platziert. Laut Polizei gehört er möglicherweise zur Leiche eines Kriminellen, die am Vortag in einem ausgebrannten Auto entdeckt worden war.

Es heißt, der Mann sei der Polizei vor seinem Tod bekannt gewesen. Es sei nicht ausgeschlossen, dass das Verbrechen im Zusammenhang mit einem Krieg von rivalisierenden Banden in der niederländischen Hauptstadt stehe, teilte die Polizei mit.

Die Bar gilt als Treffpunkt von Drogenkriminellen und war 2014 Schauplatz eines Mordes gewesen. Im Zusammenhang mit dem seit Monaten wütenden Bandenkrieg in der Amsterdamer Unterwelt waren bereits mehrere Menschen auf offener Straße erschossen worden.

lba/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.