Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Landkreis Ansbach: Gewalttat in Franken - zwei Tote

Im Landkreis Ansbach hat ein Bewaffneter zwei Menschen erschossen. Nach der Flucht in einem Auto wurde der Täter gefasst.

Die Polizei in Franken hat einen Mann festgenommen, der mehrere Menschen getötet haben soll - ein Sprecher bestätigte SPIEGEL ONLINE, es gebe mindestens zwei Todesopfer. Der Täter schoss laut Polizei aus einem Auto heraus auf eine 82-jährige Frau, die kurz danach verstarb. Die Schüsse fielen in Tiefenthal, einem Ortsteil von Leutershausen im Landkreis Ansbach.

Wenig später soll der Täter im Ortsteil Rammersdorf, nur wenige Kilometer vom ersten Tatort entfernt, einen Fahrradfahrer angeschossen haben, der ebenfalls starb. Zwei weitere Personen - ein Landwirt und ein Kraftfahrer - soll der Mann bedroht und beschossen haben, sie blieben jedoch ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt.

Fotostrecke

7  Bilder
Zwei Tote in Franken: Spur der Gewalt
Der Täter floh gegen 10 Uhr in einem silbernen Mercedes Cabrio. Die Polizei startete eine Großfahndung. Der Gesuchte wurde wenig später gefasst. Er wurde kurz vor Mittag an einer Tankstelle in Bad Windsheim gestellt, etwa 30 Kilometer nördlich von Rammersdorf. Die Ermittler hatten vor dem Mann gewarnt. Er sei bewaffnet und mache "rücksichtslos von der Schusswaffe Gebrauch". Zum Motiv und zum Alter des Gefassten konnte ein Polizeisprecher keine gesicherten Angaben machen.

Leutershausens Bürgermeister Siegfried Hess zeigte sich entsetzt von der Tat. Er sei "fassungslos und von den Socken". In so einem ländlichen Gebiet könne man sich so etwas gar nicht vorstellen. "Und dann passiert so etwas vor der Haustür. Da fällt einem nichts mehr ein." Er habe den Hinterbliebenen bereits kondoliert.

Gegen 14.30 Uhr wollen Polizei und Staatsanwaltschaft zu der Tat eine Pressekonferenz im Ansbacher Landratsamt geben. Auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird teilnehmen.

wal/ulz/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: