Augsburger Polizistenmord: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Brüder

Seit Ende letzten Jahres sitzen die mutmaßlichen Täter in Untersuchungshaft, nun hat die Staatsanwaltschaft Augsburg Anklage gegen ein Brüderpaar erhoben. Die Männer sollen vor zehn Monaten einen Polizisten erschossen und seine Kollegin verletzt haben.

Augsburg - Fast zehn Monate nach dem Augsburger Polizistenmord hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Verdächtige erhoben. Die 57 und 59 Jahre alten Brüder aus Augsburg und dem Landkreis Aichach-Friedberg sollen am 28. Oktober 2011 einen Polizeibeamten erschossen und seine Kollegin verletzt haben. Etwa zwei Monate später wurden sie festgenommen. Seitdem sitzen sie in München beziehungsweise Augsburg in Untersuchungshaft. Bislang schweigen die Männer zu den Vorwürfen.

Die Anklage lautet auf gemeinschaftlich begangenen Mord, versuchten Mord, gefährliche Körperverletzung sowie schweren Raub in mehreren Fällen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Männer sollen im Zeitraum von 2002 bis 2011 mehrere Werttransportunternehmen sowie einen Lebensmittelmarkt überfallen haben und dabei sehr brutal vorgegangen sein. Außerdem werden ihnen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in besonders schwerem Fall sowie Verstöße gegen das Waffen- und das Kriegswaffenkontrollgesetz vorgeworfen.

Bereits im Juni war die 32-jährige Tochter eines der beiden Männer zu einer Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden, weil sie in ihrem Keller Waffen und Geld ihres Vaters deponiert hatte.

fdi/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Gewalt gegen Polizisten
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite