Streit an der Gartenhecke: Schnipp schnapp, Finger ab

Ein wütender Nachbar hat einer Australierin einen Finger abgeschnitten. Vorausgegangen war ein Streit an der Gartenhecke. Ärzte versuchten, den Finger wieder anzunähen.

Sydney - Die Deutschen gelten als Streithansel an der Grundstücksgrenze, doch auch Australier können einen Nachbarschaftsstreit mit scharfen Waffen austragen: In einem Vorort Sydneys hat ein wütender Mann seiner Nachbarin einen Finger mit der Gartenschere abgeschnitten.

Ärzte in Sydney versuchten am Neujahrstag, den Finger der 58-Jährigen wieder anzunähen. Der Amputation vorausgegangen war ein Streit der Frau mit ihrem 71-jährigen Nachbarn über die Hecke zwischen ihren beiden Grundstücken in Killara. Die Polizei des Bundesstaates New South Wales teilte mit, der Mann müsse sich wegen schwerer Körperverletzung vor Gericht verantworten.

dba/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Nachbarschaftsstreitigkeiten
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite