Berlin-Wedding Mann angeschossen - Polizei ermittelt

Am frühen Sonntagabend wurde auf einer Straße im Berliner Ortsteil Wedding auf einen Mann geschossen. Die Hintergründe der Tat sind unklar, die Polizei ermittelt.


Ein Mann ist am Sonntagabend angeschossen in Berlin-Wedding gefunden worden. Ein Zeuge habe von einem Knall gegen 18.30 Uhr berichtet, sagte ein Polizeisprecher. Der Verletzte wurde demnach in eine Klinik gebracht und noch am Abend operiert. Nähere Angaben zum Opfer konnte der Polizeisprecher zunächst nicht machen.

Die Beamten ermitteln eigenen Angaben zufolge in dem Fall. Die Hintergründe seien noch unklar. Die Polizei hofft auf Hinweise von dem Opfer. Der Mann könne aber voraussichtlich erst am Montag befragt werden.

Zunächst war unklar gewesen, ob der Mann tatsächlich durch einen Schuss verletzt worden war. Dies habe sich jedoch im Verlauf der Operation bestätigt, hieß es von der Polizei.

Die "B.Z." berichtet, der Tat sei ein Streit zwischen zwei Männern vorausgegangen. Das Opfer wurde demnach von zwei Kugeln in Fuß und Oberschenkel getroffen.

aar/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.