Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Vorwurf des sexuellen Missbrauchs: Bill Cosby entgeht zwei Anklagen

TV-Star Bill Cosby: Keine Anklage in zwei Fällen Zur Großansicht
AFP

TV-Star Bill Cosby: Keine Anklage in zwei Fällen

Dem US-Fernsehstar Bill Cosby wird sexueller Missbrauch in mehr als 50 Fällen vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles entschied nun, in zweien davon keine Anklage zu erheben.

Bill Cosby muss in zwei der ihm vorgeworfenen Fälle nicht mehr mit einer Anklage wegen sexuellen Missbrauchs rechnen. Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles werde davon absehen, teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit.

Im ersten Fall wurde dem Entertainer vorgeworfen, 1965 eine damals 17-Jährige vergewaltigt zu haben. Die Frist zur Erhebung der Klage sei allerdings verjährt - sie liegt im US-Bundesstaat Kalifornien bei zehn Jahren.

Im zweiten Fall wurde Cosby vorgeworfen, 2008 eine damals 18-Jährige bei einer Party in der berühmten Playboy-Villa betäubt und sexuell genötigt zu haben. Es habe sich aber nicht nachweisen lassen, dass Cosby oder die Frau sich dort zur angeblichen Tatzeit aufhielten. Zudem sei auch hier die Frist zur Klage verstrichen.

Insgesamt werfen mehr als 50 Frauen Cosby sexuellen Missbrauch vor. Teils liegen die mutmaßlichen Straftaten mehr als 40 Jahre zurück. Fast alle der Frauen sagen, der Fernsehstar habe sie mit Drogen wehrlos gemacht und dann missbraucht. Wegen eines Falls, der sich im Jahr 2004 ereignet haben soll, wurde Cosby vor einer Woche erstmals wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Der 78-Jährige stimmte noch am selben Tag einer Millionenkaution zu und muss deshalb vorerst nicht in Haft.

Cosby bestreitet die Vorwürfe und bezeichnete einzelne Frauen als Lügnerinnen. Sieben von ihnen verklagten Cosby daraufhin wegen Verleumdung. In diesem zivilrechtlichen Prozess hätte ursprünglich auch die Ehefrau des Fernsehstars, Camille Cosby, aussagen sollen. Ein Richter im US-Bundesstaat Massachusetts gab am Dienstag jedoch ihrem Eilantrag auf Aussetzung statt.

Camille und Bill Cosby (Archivbild 2009): Seit 1964 verheiratet Zur Großansicht
Getty Images

Camille und Bill Cosby (Archivbild 2009): Seit 1964 verheiratet

aar/dpa/AP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: