Ehemalige Mitschülerin des Schützen "Er war sehr still, ein bisschen unsicher"

Die Studentin Alex Israel ist mit dem Täter von Newtown, Adam Lanza, zur Schule gegangen. Im Interview mit dem US-Nachrichtensender CNN beschreibt sie ihn als ruhig und in sich gekehrt - als gewalttätig oder angsteinflößend habe sie ihn nie erlebt.


Hamburg - Sie lebte in derselben Straße wie Adam Lanza, nur wenige Häuser entfernt: Die Studentin Alex Israel kannte den Amokläufer von Newtown aus der gemeinsamen Zeit an der Mittelschule. "Er war sehr still, manchmal ein bisschen unsicher", sagte Israel im Interview mit dem Nachrichtensender CNN. Ein Junge, der selten ausging, der nicht viele Freunde hatte und etwas eigenbrötlerisch wirkte.

"Er fiel nicht weiter auf, war mit sich selbst beschäftigt", sagte Israel im Gespräch mit CNN-Moderator Piers Morgan. Unauffällig, selbst in einer Kleinstadt wie Newtown, wo fast jeder jeden kennt. "Ich bin ihm begegnet, wenn wir hier in der Nachbarschaft gemeinsam etwas unternommen haben und in der Schule", sagte Israel. "Meine Mutter kannte seine Mutter, die war Kindergärtnerin, eine nette Frau."


Massaker an Grundschule: Die Rekonstruktion der Tat finden Sie hier

"Schockiert und tieftraurig": Reaktionen auf die Tat

Trauer und Gedenken: Fotos aus Sandy Hook


Am Freitagmorgen hat Adam Lanza in Newtown 27 Menschen erschossen, darunter 20 Schulkinder und seine eigene Mutter. Er tötete mit verstörender Präzision, nur eine Person überlebte den Angriff verletzt. Dann nahm sich der Amokläufer selbst das Leben.

Eine solche Tat habe sie ihm niemals zugetraut, sagte Israel dem CNN-Reporter. "Ich habe ihn immer als reserviert und ruhig erlebt." Ihr Kontakt zu Lanza sei jedoch nie sehr intensiv gewesen. Von der Trennung seiner Eltern habe sie beispielsweise zunächst nichts mitbekommen - sie habe lediglich das Gefühl gehabt, dass er sich in den vergangenen Jahren noch etwas mehr zurückgezogen habe. "Ich habe in der Mittelschule das letzte Mal mit ihm gesprochen", sagte Israel. Dann sei der Kontakt abgebrochen.

usp

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.