Nordrhein-Westfalen Polizist mit Axt bedroht - Angreifer angeschossen

Nahe Bonn hat ein Mann einen Polizisten mit einer Axt bedroht. Der Beamte schoss dem Angreifer in die Beine. 


Mit Messer und Axt bewaffnet hat ein 57-Jähriger in Bornheim-Roisdorf bei Bonn einen Polizisten bedroht.

Gegen 4.30 Uhr hatten Zeugen die Polizei informiert, weil ein Unbekannter offenbar versucht hatte, auf der Straße abgestellten Sperrmüll zu entzünden. Eine kurz darauf eintreffende Funkstreifenwagenbesatzung entdeckte den Verdächtigen auf der Straße.

Als die Polizisten den Mann überprüfen wollten, verschwand der 57-Jährige zunächst in einen Hauseingang. Der Polizei zufolge soll er dann einen der ihn verfolgenden Beamten mit einem Messer und einer Axt bedroht haben. Daraufhin habe der Polizist mehrere Schüsse aus seiner Dienstwaffe abgegeben.

Die Schüsse trafen den 57-Jährigen in die Beine. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, er sei nicht in Lebensgefahr gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

ala/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.