Buchstabenklau in Bad Saulgau Bei Bäcker Bussen fehlt ein S, bei Metzger Frick das R

In Baden-Württemberg wurden wiederholt Buchstaben zweier benachbarter Geschäfte von der Fassade abmontiert. Für die betroffenen Läden ist jetzt Schluss mit lustig.

Da fehlt doch was - und jeder mit einem Herz für Pennälerhumor freut sich
DPA

Da fehlt doch was - und jeder mit einem Herz für Pennälerhumor freut sich


Zwei gestohlene Buchstaben machen einer Bäckerei und einer Metzgerei in Bad Saulgau bei Ravensburg zu schaffen: Diebe haben von der Fassade der nebeneinanderliegenden Geschäfte mit den Namen Bussen und Frick ein S und ein R abmontiert - und das bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Monaten.

"Der Verdacht liegt nahe, dass es die gleichen Täter sind", sagte ein Polizeisprecher. Konkrete Hinweise gebe es bislang aber nicht, auch Zeugen hätten sich nicht gemeldet. Mehrere Medien hatten über den Buchstaben-Diebstahl berichtet. Bäckerei und Metzgerei waren am Montag nicht erreichbar.

Laut Polizei schlugen die Täter das erste Mal im Oktober bei der Bäckerei zu. Vier Wochen später fehlten die Buchstaben bei beiden Geschäften, zwischen Weihnachten und Neujahr kam es erneut zum Diebstahl.

Der "Schwäbischen Zeitung" sagte der Bäckerei-Geschäftsführer kürzlich: "Anfangs konnte ich noch darüber lachen." Allerdings entstünden durch die Diebe Kosten und viel Ärger. Inzwischen hätten die Geschädigten Anzeige erstattet - und suchten nach einer diebstahlsicheren Lösung für das S und R.

ulz/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.