Bewusstlos im Cockpit Polizei nimmt betrunkenen Piloten fest

An Bord eines Flugzeugs hat die kanadische Polizei in Calgary einen Piloten festgenommen. Der Mann soll schwer alkoholisiert gewesen sein.

Calgary in Kanada (Archivbild)
REUTERS

Calgary in Kanada (Archivbild)


Die Polizei im kanadischen Calgary hat einen Piloten festgenommen, der sturzbetrunken im Cockpit bewusstlos geworden sein soll. Der Flug sollte am Samstagmorgen (Ortszeit) mit 99 Passagieren und sechs Crewmitgliedern Richtung Cancún in Mexiko starten.

Laut Polizei fiel den Besatzungsmitgliedern kurz vor dem Abflug auf, dass sich der Pilot sonderbar benahm und dann im Cockpit umkippte. Die Crew informierte daraufhin umgehend die Behörden. Der Pilot wurde schließlich aus dem Flugzeug herausgebracht und von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Der Mann sollte laut Polizei zunächst ausnüchtern, bevor er einem Haftrichter vorgeführt werde. "Er wird so schnell nicht mehr fliegen", sagte ein Polizeisprecher.

Eine Sprecherin der Fluggesellschaft Sunwing dankte den anderen Crewmitgliedern für ihre Aufmerksamkeit bei "diesem bedauerlichen Zwischenfall". Die Sicherheit von Passagieren habe höchste Priorität. Die Maschine startete schließlich mit einem anderen Piloten in Richtung Cancún.

cnn/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.