kurz & krass

kurz & krass 80 Dino-Eier gestohlen - Polizei fasst Verdächtigen


Er hatte Komplizen und ging ziemlich gewieft vor: In China hat ein Mann einem Sammler Dutzende Dinosauriereier gestohlen. Jetzt sitzt eine ganze Bande im Gefängnis.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, klauten der mutmaßliche Eierdieb und drei weitere Täter die Fossilien im Januar einem Dinosaurier-Eiersammler in der ostchinesischen Provinz Zhejiang.

Der Beschuldigte hatte den Sammler demnach zuvor zweimal besucht und vorgegeben, die Eier kaufen zu wollen. Später teilte er den Angaben zufolge die Beute mit seinen Komplizen, die nun ebenfalls in Haft sitzen.

China hat einige der größten Sammlungen von Dinosauriereiern der Welt. Das Land gilt unter Sammlern solcher Fossilien aus aller Welt als einer der wichtigsten Anlaufpunkte.

mxw/dpa



Diskutieren Sie mit!
0 Leserkommentare

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.