England Spaziergänger entdeckt Leichenteile auf Anwesen der Queen

Schreck für die Queen am Neujahrstag: In der Nähe ihres Urlaubsdomizils in Sandringham haben Passanten menschliche Überreste entdeckt, die Ermittler gehen von einem Mordfall aus. Die Regentin war gerade mit ihrer Familie zu Besuch.

Polizisten sichern den Fundort der Leiche: Aufruhr in Sandringham
Getty Images

Polizisten sichern den Fundort der Leiche: Aufruhr in Sandringham


London - Auf einem Anwesen der britischen Königsfamilie in Sandringham sind nach Polizeiangaben menschliche Überreste entdeckt worden. Den grausigen Fund habe ein Passant am Neujahrstag in einem Waldgebiet des Dorfes Anmer gemacht, teilte die Polizei der Grafschaft Norfolk in einer kurzen Stellungnahme mit. Die Ermittler gehen von einem Mordfall aus und prüfen, ob andere Fälle landesweit mit dem grausigen Fund in Verbindung stehen.

Gerichtsmediziner in weißen Anzügen hätten den Fundort über 24 Stunden lang untersucht, sagten Anwohner. Er liegt nur einen Steinwurf vom Gestüt der Queen entfernt, wo Elizabeth II. über Zucht und Ausbildung ihrer Pferde wacht. Kriminalkommissar Fry sagte, die Ermittlungen in dem Fall stünden noch am Anfang. Die Frauenleiche habe offenbar bereits seit geraumer Zeit in dem Waldstück gelegen.

Die Queen und ihr Mann, der Herzog von Edinburgh, halten sich zurzeit in Sandringham auf. Prinz Edward, seine Frau und ihre beiden Kinder begleiten sie. Noch am Montagmorgen war die Queen reitend auf ihrem Anwesen gesehen worden. In Sandringham leben 200 Menschen, vor allem Landwirte, Waldarbeiter, Wildhüter und Gärtner.

jbr/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.