Erpressung von Prominenten: Italienischer Paparazzo zu Haftstrafe verurteilt

Gib mir Geld, sonst veröffentliche ich wenig schmeichelhafte Fotos von dir: Mit dieser Masche hat der italienische Fotograf Fabrizio Corona Prominente erpresst. Dafür soll der Paparazzo fünf Jahre in Haft - doch die Polizei kann ihn nicht finden.

Rom - Der italienische Skandal-Fotograf Fabrizio Corona ist vom Kassationsgericht in Rom letztinstanzlich zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Fotograf und seine Komplizen hatten Dutzende Prominente erpresst. Corona hatte Sportlern, Politikern und TV-Sternchen gedroht, Fotos von ihnen zu veröffentlichen, falls sie ihn nicht bezahlten. Der Paparazzi-Skandal war 2007 aufgeflogen.

Die Polizei wollte Corona verhaften, konnte ihn in seiner Mailänder Wohnung aber nicht auffinden. Italienische Medien spekulieren, dass der 38-Jährige geflüchtet ist. Corona hatte stets seine Unschuld beteuert. Es sei in der Branche üblich gewesen, Prominenten den Kauf von Bildern anzubieten. Das könne nicht als Erpressung betrachtet werden.

Zu den Opfern Coronas zählten unter anderem der französische Fußball-Star David Trezeguet. Er hatte zugegeben, 20.000 Euro für 20 kompromittierende Fotos, die ihn mit einem Model zeigten, bezahlt zu haben. Ex-Profi Francesco Coco zahlte 6000 Euro für Bilder, die ihn mit einer Frau vor einer Mailänder Diskothek zeigen. Corona hatte gedroht, die Bilder so zu manipulieren, dass die Frau als ein Transvestit dargestellt werde.

Der Motorrad-Pilot Marco Melandri wurde von Corona unter Druck gesetzt, nachdem er mit einem Pornostar fotografiert worden war. Corona verlangte 10.000 Euro, um die Fotos nicht an Magazine zu verkaufen. Melandri weigerte sich jedoch.

ulz/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Italien
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Fläche: 301.336 km²

Bevölkerung: 59,571 Mio.

Hauptstadt: Rom

Staatsoberhaupt:
Giorgio Napolitano

Regierungschef: Matteo Renzi

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Lexikon | Italien-Reiseseite