Amokalarm in Esslingen Schüler ruft wegen bewaffnetem Mann die Polizei

Mit einer Schusswaffe im Hosenbund soll er in die Schule gegangen sein: An einer baden-württembergischen Schule hat ein offenbar bewaffneter Mann Amokalarm ausgelöst. Er ist weiterhin auf der Flucht.

Ein Polizist sichert das Schulgebäude in Esslingen
DPA

Ein Polizist sichert das Schulgebäude in Esslingen


Wegen eines offenbar bewaffneten Mannes ist an einer Schule in Baden-Württemberg Amokalarm ausgelöst worden. Schüler der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen nahe Stuttgart hatten beobachtet, dass ein Mann mit einer Waffe im Hosenbund ins Schulgebäude gegangen sei und riefen die Polizei, sagte ein Polizeisprecher. Anschließend habe sich der Mann wieder entfernt. Die Schule sei durchsucht worden. Verletzt wurde niemand.

Der Verdächtige ist weiterhin flüchtig. Er könnte laut Polizei mit einem Motorrad entkommen sein. Ein im Stadtgebiet festgenommener Mann, auf den die Beschreibung der Schüler passte, wurde laut Polizei wieder freigelassen.

Die Schüler hatten sich in ihren Klassenräumen verbarrikadiert. Sie konnten inzwischen aber das Gebäude verlassen und durften nach Hause gehen. "Wir haben aktuell keine Bedrohungslage mehr an den Schulen", teilte die Polizei mit.

Die Polizei war mit einem Spezialeinsatzkommando sowie der Hundestaffel im Einsatz, auch ein Hubschrauber kreiste über der Innenstadt. Die Beamten veröffentlichten einen Fahndungsaufruf:

apr/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.