Esslingen Sexualstraftäter soll 13-Jährige vergewaltigt haben

Er soll die 13-Jährige in seiner Wohnung gegen ihren Willen zum Sex gezwungen haben: In Esslingen wurde ein vorbestrafter Sexualstraftäter festgenommen.


Ein 18-Jähriger vorbestrafter Sexualstraftäter soll in Esslingen ein 13 Jahre altes Mädchen vergewaltigt haben. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

Er soll sich am Montag in seiner Wohnung an dem Mädchen vergangen haben, teilten Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Polizei in Reutlingen mit. Dort habe die 13-Jährige den Verdächtigen nach kurzer Bekanntschaft besucht.

Die 13-Jährige habe angegeben, dass der Mann gegen ihren Willen Geschlechtsverkehr mit ihr gehabt habe. Der 18-Jährige bestreitet die Tat.

Ende 2017 aus der Haft entlassen

Das mutmaßliche Opfer zeigte den Angaben zufolge die Tat erst am Mittwoch bei der Polizei an, nachdem es den Mann in der Esslinger Innenstadt wieder getroffen hatte. Dabei soll der Mann das Mädchen bedroht haben. Er wurde auf die Anzeige hin am Donnerstagmorgen in seiner Wohnung festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft.

Der wegen eines Sexualdeliktes bereits vorbestrafte Verdächtige war Ende Dezember 2017 aus der Haft entlassen worden und stand unter Führungsaufsicht des Landgerichts Stuttgart. Das bedeutet, dass dort geprüft wird, ob er seine Auflagen einhält. Um welche Auflagen es sich handelt, war zunächst unklar.

brt/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.