Prozess in Traunstein: Ex-Polizeichef gesteht Ohrfeige gegen Jugendlichen

Stöße mit Knie und Hand, dazu eine Ohrfeige: Der frühere Chef der Rosenheimer Polizei hat vor dem Landgericht Traunstein eingeräumt, gegen einen Jugendlichen gewalttätig geworden zu sein. Beim Prozessauftakt zeigte sich der vom Dienst suspendierte Beamte reumütig.

Rosenheim - Der frühere Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Rosenheim hat zugegeben, einen Jugendlichen geohrfeigt und mit Knie und Hand gestoßen zu haben. Der Beamte muss sich vor dem Landgericht Traunstein wegen Körperverletzung im Amt verantworten. Ihm wird vorgeworfen, beim Rosenheimer Herbstfest im vergangenen September einen damals 15-Jährigen unter anderem mehrmals mit dem Kopf gegen eine Wand geschlagen zu haben.

Der seitdem suspendierte Polizist sagte beim Prozessauftakt, er sei gestresst gewesen, der Junge habe ihn genervt. Nach einer Schlägerei habe er ihn abgeführt und auf die Wache gebracht. Um den Jungen zum Weitergehen und später zum Hinsetzen zu bringen, habe er ihn mit Knie und Hand gestoßen.

Der Junge habe das Gleichgewicht verloren, sei gegen eine Wand geprallt, wodurch seine Lippe aufgeplatzt sei. Daraufhin habe der Junge ihn bespuckt, sagte der Angeklagte - und er habe den Jungen geohrfeigt. "Ich weiß, dass das nicht richtig war", sagte der ehemalige Polizeichef. Er bedauere den Vorfall.

Der Schüler tritt in dem Verfahren als Nebenkläger auf. Er erlitt eine Platzwunde an der Lippe und verlor einen Zahn. Dem Polizisten droht eine Freiheitsstrafe.

ulz/dapd/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Polizei
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite