Fahndungserfolg: Zoll deckt Schmuggel von 100 Millionen Zigaretten auf

Der deutsche Zoll hat eine Bande von Schmugglern überführt. Die Männer sollen von Griechenland aus rund 100 Millionen Zigaretten an der Steuer vorbei nach Deutschland geliefert haben. Der Schaden beträgt fast 20 Millionen Euro, neun Personen wurden festgenommen.

Frankfurt/Main - Eine großangelegte Razzia brachte der Zollfahndung Frankfurt den Erfolg: Bei der Durchsuchung von zwölf Wohnungen und Lagerhallen unter anderem im Ruhrgebiet und im Raum Mönchengladbach fanden die Fahnder 40 Millionen Zigaretten sowie 65.000 Euro Bargeld. Neun Männer wurden bereits festgenommen, gegen fünf weitere liegen Haftbefehle vor.

Sie sollen insgesamt rund 100 Millionen Zigaretten von Griechenland nach Deutschland geschmuggelt und damit einen Steuerschaden von 20 Millionen Euro verursacht haben.

Bereits seit Anfang des Jahres waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Sie beobachteten zahlreiche Zigaretten-Transporte, um die Vorgehensweise und Struktur der Schmuggler nachzuvollziehen. Dreh- und Angelpunkt war den Behördenangaben zufolge eine Lagerhalle in der Nähe von Mönchengladbach. Von hier aus sorgten dann Zwischenhändler für die Weiterverteilung an die Kunden.

Die Hauptbeschuldigten erwartet laut Bochumer Staatsanwaltschaft neben Steuernachzahlungen ein Strafverfahren wegen gewerbsmäßiger Steuerhehlerei. Ihnen droht eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren.

hut/dpa/AP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Schmuggel
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback