Frankfurt Spaziergänger entdeckt Frauenleiche in Park

Im Frankfurter Niddapark ist die Leiche einer Frau gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Spurensicherung am Fundort der Leiche
DPA

Spurensicherung am Fundort der Leiche


Ein Hundebesitzer hat während eines Spaziergangs am Mittwochmorgen in einer Frankfurter Grünanlage eine Frauenleiche gefunden.

Der leblose Körper lag laut Polizei auf einer Wiese im Volkspark Niddatal. Das Opfer war nach Polizeiangaben vollständig bekleidet, blutverschmiert und habe Stichverletzungen am Arm gehabt. "Die äußeren Umstände deuten auf ein Tötungsdelikt hin", sagte ein Polizeisprecher. Zur Todesursache werde ermittelt.

Der Fundort wurde großräumig abgesperrt, damit die Kriminalpolizei die Spuren sichern konnte. Ein Polizeihubschrauber kreiste über dem Park im Nordwesten Frankfurts.

Die Identität der Frau ist noch ungeklärt. Bei der Leiche wurden keine persönlichen Gegenstände gefunden. Am Mittag stand fest, dass es sich um eine junge Frau Anfang 20 handelt. "Sie war normal bekleidet und hatte blonde Haare, die zu einem Zopf gebunden sind", teilte die Polizei. Die Ermittler bitten mögliche Zeugen, sich zu melden.

ala/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.