Freiburg Unbekannte stehlen 44 Tonnen Schokolade

Unbekannte Täter haben Schokolade im Wert von 400.000 Euro gestohlen. Ein Teil der Beute ist inzwischen wieder aufgetaucht.


Ob hier die Lust auf Süßes eine Rolle gespielt hat? Unbekannte Täter haben am Wochenende in Freiburg 44 Tonnen Schokolade im Wert von rund 400.000 Euro gestohlen. In der Nacht zum Samstag entwendeten sie in einem Gewerbepark zwei Lastwagenanhänger mit jeweils 33 Paletten, wie die Polizei mitteilte.

Einen Anhänger entdeckten die Ermittler kurz nach der Tat an einer Autobahnraststätte an der A5. Der Fahrer flüchtete zu Fuß, die Polizei fahndet nach dem Mann. Sein Diebesgut musste er zurücklassen. Die Schokolade war noch komplett vorhanden.

Den zweiten Anhänger fanden die Beamten in einem Industriegebiet in Lahr. In diesem Fall fehlten aber die 22 Tonnen Schokolade, die laut Polizei offensichtlich umgeladen wurden.

win/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.