Gütersloh Räuber bricht Überfall ab - aus Mitgefühl

In Gütersloh hat ein Mann bei einem Überfall auf eine 77-Jährige doch noch einen Rückzieher gemacht. Er ließ der Frau ihr Geld - offenbar weil er ihre Geschichte überzeugend fand.


Ein Räuber in Gütersloh soll eine 77-Jährige überfallen und dann doch aus Mitgefühl von ihr abgelassen haben. Der Mann hatte die Frau mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert, das die Seniorin gerade von einem Bankautomaten abgehoben hatte, wie die Polizei mitteilte.

Die Frau verweigerte dem Mann jedoch das Geld mit der Begründung, dass sie es dringend benötige, weil sie wegen einer Krebsbehandlung nach Hamburg müsse. Der maskierte Täter brach daraufhin sein Vorhaben ab. Er ließ der Frau das Geld und verschwand. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

fok/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.