Haftstrafe Lehrer sticht hoch schwangere Ex-Schülerin nieder

Wegen versuchten Mordes an seiner hoch schwangeren Ex-Schülerin muss ein Lehrer für zehn Jahre hinter Gitter. Der 50-Jährige hatte die 28-Jährige mit einem Messer attackiert.


Münster - Das Landgericht Münster verurteilte den geständigen Pädagogen wegen der Messerattacke vom Juli 2006. Die damals 28-Jährige überlebte den Angriff mit neun Messerstichen dank einer Notoperation. Ihr Baby wurde per Kaiserschnitt gerettet.

Der 50-Jährige hatte Forderungen seiner früheren Schülerin nach Unterhalt für Mutter und Kind verweigert und zunächst einen Vaterschaftstest verlangt. Daraufhin schwärzte ihn die Frau in seinem privaten Umfeld an. Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre Haft gefordert.

jjc/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.