Hamburg Mann bei Ikea attackiert und schwer verletzt

Durch einen Stich in den Rücken ist ein 22-Jähriger in einer Ikea-Filiale schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter konnte flüchten.


Mit einem Stich in den Rücken hat ein Unbekannter in einer Ikea-Filiale in Hamburg einen jungen Mann schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit. Der mutmaßliche Täter sei nach dem Vorfall am Samstagabend auf der Flucht, sagte eine Sprecherin.

Aus noch unbekannter Ursache habe er den 22-Jährigen im Ausgangsbereich des Möbelhauses im Stadtteil Schnelsen angegriffen. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. Eine Mordkommission ermittelt.

cop/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.