Schlag gegen Bande Hamburger Polizei stellt 3500 mutmaßlich gestohlene Fahrräder sicher

Alle 90 Sekunden wird in Deutschland ein Fahrrad gestohlen - besonders schlimm ist die Lage in den Stadtstaaten. In Hamburg gelang den Ermittlern nun ein offenbar historischer Erfolg.

Beschlagnahmte Fahrräder
DPA

Beschlagnahmte Fahrräder


Die Hamburger Polizei hat im Stadtteil Rothenburgsort etwa 3500 Fahrräder sichergestellt. "Wir gehen davon aus, dass es sich mutmaßlich um gestohlene Fahrräder handelt", sagte ein Sprecher. Es sei der "größte Schlag gegen die organisierte Fahrradkriminalität" in der Geschichte der Hamburger Polizei, sagte der Sprecher.

Zeitgleich mit der Aktion in vier Lagerhallen durchsuchten Beamte zwei Wohnungen in Hamburg und Essen. Die Polizei ermittele gegen drei Männer im Alter von 42 bis 44 Jahren. Ob es weitere Verdächtige gibt, wollte der Sprecher nicht sagen. "Wir haben Beweismaterial sichergestellt, das nun ausgewertet wird."

Sammelpunkt für Norddeutschland

Die Lagerhallen inmitten eines Gewerbegebietes waren laut Polizei offensichtlich der Sammelpunkt für Hamburg und Norddeutschland. Von dort seien die Räder mit Kleintransportern nach Osteuropa gebracht worden.

Die Ermittler der "Soko Fahrradklau" wollen in die Strukturen der Täter eindringen. "Wir gehen davon aus, dass einige wenige für eine Vielzahl von Taten verantwortlich sind", sagte der Sprecher. "Insofern freuen wir uns sehr, dass wir in dieses Wespennest hineingestochen haben."



Der Sprecher sagte, allein der Abtransport der Fahrräder in eine Lagerhalle der Polizei werde bis zu zwei Tage dauern. Die Räder müssten dann katalogisiert werden, was wohl mehrere Wochen dauern werde. Um die rechtmäßigen Besitzer zu finden, wolle man die Räder öffentlich ausstellen.

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) lobte die Ermittler: "Das ist ein spektakulärer Erfolg für die Hamburger Polizei", sagte ein ADFC-Sprecher. Mit einem Aufruf an seine Mitglieder will der Club bei der Zuordnung der Räder helfen.

Laut ADFC haben Deutschlands Stadtstaaten im Vergleich der Bundesländer die höchsten Diebstahlquoten: Hamburg und Berlin liegen ganz vorn mit jeweils mehr als 800 Fahrraddiebstählen je 100.000 Einwohner.

Im Jahr 2015 seien 340.000 Räder in Deutschland als gestohlen gemeldet worden. Einen Fahrraddiebstahl gebe es alle 90 Sekunden.

sms/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.