Hannover Frau getötet - Tatverdächtiger festgenommen

Ein Anwohner entdeckte in Hannover eine blutende Frau auf der Straße, die wenig später starb. Nun haben Ermittler den mutmaßlichen Täter gefasst - der 25-Jährige soll noch jemanden getötet haben.

Tatort in Hannover
DPA

Tatort in Hannover


Die Polizei in Hannover hat wenige Tage nach der mutmaßlichen Tötung einer Frau einen Verdächtigen gefasst. Der 25-jährige Mann sei bei einer Fahndung wegen eines anderen Tötungsdelikts gefasst worden, teilten die Ermittler mit.

Demnach hatte vor allem die Auswertung von Videoaufzeichnungen die Ermittler auf die Spur des Mannes gebracht. Er hatte der Polizei zufolge am vergangenen Dienstag einen 23 Jahre alten Freund erstochen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Polizisten untersuchten seine Wohnung nun erneut, nachdem auch im Fall der gestorbenen 27-Jährigen der Verdacht auf ihn gefallen war.

Die junge Frau war am Samstagabend mit lebensgefährlichen Verletzungen auf einem Gehweg in Hannover gefunden worden. Nach einem Schrei hatte ein Anwohner die 27-Jährige entdeckt, sie erlag später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

mxw

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.