Bandenfehde: Rocker in Oberhausen niedergeschossen

Der Täter schlug auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants zu: In Oberhausen ist ein 23-Jähriger niedergeschossen worden, der zu den Hells Angels gehört. Vor dem Krankenhaus versammelten sich anschließend Dutzende Rocker.

Mitarbeiter der Spurensicherung in Oberhausen: Schüsse auf Rocker Zur Großansicht
dapd/ Weber/ Wiebold TV

Mitarbeiter der Spurensicherung in Oberhausen: Schüsse auf Rocker

Oberhausen/Duisburg - Ein Rocker ist am Sonntagabend in Oberhausen niedergeschossen und schwer verletzt worden. Nach einer Notoperation schwebe der 23-Jährige nicht mehr in Lebensgefahr, teilte die Duisburger Polizei mit. Die Schüsse waren auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants im Stadtteil Sterkrade gefallen. Der 23-Jährige wurde von zwei Kugeln getroffen. Er gehört offenbar zu den Hells Angels.

Vor dem Krankenhaus versammelten sich in der Nacht bis zu 70 Kollegen des 23-Jährigen. "Bis auf eine kleine Gruppe, die kurz ins Foyer kam, haben sie aber alle brav draußen gewartet", sagte ein Sprecher der Polizei.

Um die Hintergründe der Tat zu klären und eine Eskalation zwischen Hells Angels, Bandidos und der niederländischen Gruppe Satudarah zu vermeiden, kontrollieren die Beamten sämtliche Szene-Treffpunkte der Stadt.

Polizist mit Maschinenpistole: Sicherheitsvorkehrungen am Krankenhaus Zur Großansicht
DPA

Polizist mit Maschinenpistole: Sicherheitsvorkehrungen am Krankenhaus

hut/dpa/dapd

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Hells Angels
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Buchtipp