kurz & krass Einbrecher wollen nur fernsehen - und werden dabei gefilmt


Im westfälischen Herford sind zwei Einbrecher in eine Wohnung eingestiegen - um fernzusehen. Dabei erschien das Duo dann allerdings selbst auf einem Bildschirm.

Die Polizei ertappte die 38 Jahre alte Frau und ihren 45 Jahre alten Begleiter schon nach kurzer Zeit auf frischer Tat - beim Fernsehen. Die beiden beteuerten, sie hätten nichts stehlen wollen: Sie hätten kein eigenes TV-Gerät mehr und wollten sich etwas anschauen, sagten sie den Polizisten.

"Die Tat war somit schnell geklärt", teilte die Polizei mit. Dass die Beamten so schnell vor Ort waren, liegt an der vorsichtigen Mieterin: Die 71-Jährihe hatte ihre Wohnung in dem Mehrfamilienhaus mit einer Videokamera gesichert. Ihr Sohn hatte die Polizei alarmiert, als er auf dem Überwachungsvideo die Fremden in der Wohnung seiner Mutter sah.

mxw/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.