Hettstedt in Sachsen-Anhalt Frau auf dem Marktplatz zu Tode geprügelt

Grausames Verbrechen in Hettstedt bei Halle. Auf dem Marktplatz der Kleinstadt in Sachsen-Anhalt ist heute früh eine Frau totgeprügelt worden. Ein 18-Jähriger wurde festgenommen.


Hettstedt - Noch ist nicht viel bekannt über die Tat. Gegen 5 Uhr 30 sei die Frau von dem jungen Mann zusammengeschlagen worden, heißt es bei der Polizei, mitten in der Kleinstadt Hettstedt. Später sei sie im Rettungswagen an ihren schweren Verletzungen gestorben. Als Tatverdächtigen nahmen Beamte einen 18-Jährigen fest. Gegen den jungen Mann werde wegen Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Zeugen sollen die Tat beobachtet haben.

Wer die Frau ist, das wissen die Ermittlungsbehörden noch nicht. Ihre Identität habe noch nicht ermittelt werden können. Die Hintergründe der Tat sind bisher unbekannt. Es soll Alkohol im Spiel gewesen sein.

ler/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.