Flüchtlingstragödie in Österreich: Mutmaßliche Schlepper in Ungarn vor Gericht

Flüchtlingstragödie in Österreich: Mutmaßliche Schlepper in Ungarn vor Gericht

71 Flüchtlinge starben in einem Laster, der an einer Autobahn in Österreich entdeckt wurde. Die mutmaßlichen Schlepper müssen sich nun in Ungarn vor Gericht verantworten. Sie sind womöglich Handlanger einer organisierten Gruppe. mehr... Video ]


Panorama Rubriken

kurz & krass


Panorama auf Twitter

Verpassen Sie keinen Panorama-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

Anzeige
  • Stephan Burgdorff / Klaus Wiegrefe (Hg.):
    Der Zweite Weltkrieg

    Wendepunkt der deutschen Geschichte.

    SPIEGEL E-Book; 2,99 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.




Nach Dorffest Polizist von Schlägern lebensgefährlich verletzt

Ein Polizist ist bei einer Schlägerei im niedersächsischen Seevetal verletzt worden. Nach einer Not-OP schwebt er in Lebensgefahr. mehr...


Antisemitismus in den USA Mitglied der White Patriot Party wegen Dreifachmords vor Gericht

Antisemitismus in den USA: Mitglied der White Patriot Party wegen Dreifachmords vor Gericht

Er soll drei Menschen in jüdischen Vierteln von Kansas City erschossen haben. Dafür droht Frazier Glenn Miller Jr. die Todesstrafe. Vor Gericht verteidigte er sich selbst - ein Zeugnis ungeheuerlichen Hasses. mehr...


Thailand Polizei nimmt mutmaßlichen Bangkok-Attentäter fest

Thailand: Polizei nimmt mutmaßlichen Bangkok-Attentäter fest

Der Bombenleger von Bangkok ist offenbar gefasst: Die thailändische Polizei meldet, dass ein dringend Tatverdächtiger festgenommen wurde. Bei der Attacke waren Mitte August 20 Menschen gestorben. mehr... Video | Forum ]

gestern, 16:51 Uhr von Normalbürger: mit Verlaub: was ist verwerflich an der Nachricht?? Hätten Sie auch so seltsam reagiert, wenn es... mehr...

Gericht in Düsseldorf Oberbürgermeister-Aufruf gegen Dügida war rechtswidrig

Gericht in Düsseldorf: Oberbürgermeister-Aufruf gegen Dügida war rechtswidrig

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister durfte nicht aus seinem Amt heraus zu Demonstrationen gegen die islamfeindliche Dügida-Bewegung aufrufen - das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht nun entschieden. mehr...

Urteil in Stuttgart 21-jähriger Loverboy muss wegen Menschenhandels in Haft

Die große Liebe war nur Theater: Ein 21-Jähriger umgarnte junge Frauen, um sie dann wegen angeblicher Geldprobleme zur Prostitution zu nötigen. Nun hat das Landgericht Stuttgart den Mann schuldig gesprochen. mehr...

Skiunfall in Österreich Frau verklagt Sechsjährige auf 38.000 Euro Schadensersatz

Muss ein Kind Schadensersatz bezahlen? Eine Frau hat eine Sechsjährige nach einem Skiunfall in Österreich auf Zehntausende Euro verklagt. Eine Ausnahmeregelung könnte bewirken, dass das Kind zahlen muss. mehr...

Kölner SEK-Skandal Bericht enthüllt demütigende Aufnahmerituale

Tsatsiki-Chili-Eis oder Alkohol durch die Tauchermaske: Polizisten der Eliteeinheit SEK sollen junge Kollegen gequält haben. Ein Bericht von NRW-Innenminister Ralf Jäger zeigt nun das ganze Ausmaß der Kränkungen. mehr...

Hamburg Linksautonome enttarnen verdeckte Ermittlerin

Hamburg: Linksautonome enttarnen verdeckte Ermittlerin

Es ist eine späte Rache: Linksautonome haben erneut eine Polizistin enttarnt, die vor Jahren in der Szene gespitzelt hat. Die Behörden geben sich zugeknöpft. mehr... Forum ]

28.08.2015 von Havel Pavel: Ich kenne als älterer noch gut die Zeiten als Deutschland als ausgesprochen ausländerfreundliches... mehr...

"Bunkermann"-Prozess in Bayreuth Bombenbetrüger muss viereinhalb Jahre in Haft

Sie nannten ihn Bunkermann: Ein Mann stahl seinem Arbeitgeber Geld, baute einen Bunker und hortete Bomben. Mit Milde konnte er vor Gericht nicht rechnen. mehr... Forum ]

Attentäter von Aurora Lebenslange Haft für James Holmes offiziell bestätigt

Attentäter von Aurora: Lebenslange Haft für James Holmes offiziell bestätigt

Es ist das Ende eines langen Prozesses: Ein Richter in Colorado hat die lebenslange Haftstrafe für den Aurora-Attentäter James Holmes offiziell bestätigt. Holmes habe seinen Hass in Morden gegen Unschuldige ausgelebt. mehr... Video ]

Falsch gelagerte Chemikalien Polizei nimmt nach Tianjin-Explosionen mehrere Manager fest

Falsch gelagerte Chemikalien: Polizei nimmt nach Tianjin-Explosionen mehrere Manager fest

Vetternwirtschaft und Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften sollen zur Katastrophe im Hafen von Tianjin geführt haben. Nun wurden mehrere Manager festgenommen. Auch gegen ranghohe Aufsichtsbeamte gibt es schwere Vorwürfe. mehr... Video ]