Indien: Gericht hebt Freisprüche nach Vergewaltigung auf

Diese Entscheidung soll offenbar ein Signal setzen: Indiens oberster Gerichtshof hat im Fall einer Massenvergewaltigung Freisprüche für 35 Männer kassiert. Die Tat liegt bereits knapp zwei Jahrzehnte zurück.

Neu-Delhi - Mitten in der Debatte um härtere Strafen für Vergewaltiger in Indien hat ein Gericht des Landes einen Freispruch in einem Fall aufgehoben, der sich vor 17 Jahren ereignete. Der oberste Gerichtshof kassierte die Freisprüche für 35 Männer, die wegen der Vergewaltigung einer 16-Jährigen angeklagt waren. Das berichtete der Nachrichtensender NDTV.

Die Jugendliche soll im Jahr 1996 in Südindien 40 Tage lang von einem Ort zum nächsten gebracht und dabei von Dutzenden Männern misshandelt worden sein. Ein regionales Gericht verurteilte die Männer zunächst zu langen Gefängnisstrafen, die nächsthöhere Instanz sprach 2005 jedoch alle bis auf einen Angeklagten frei. Dabei seien die Beweise nicht sorgfältig betrachtet worden, befand das höchste Gericht nun laut NDTV.

Es sei "sehr schockierend", so die Richter nach Informationen des Senders CNN, dass das Gericht im Jahr 2005 zu dem Schluss kam, das Opfer sei eine "bereitwillige Teilnehmerin" gewesen. Die Frau soll nun höchstens sechs Monate auf ein revidiertes Urteil warten müssen - nachdem der Fall fast sieben Jahre bei den obersten Richtern lag.

In Neu-Delhi läuft derzeit ein Prozess gegen mehrere Männer. Ihnen wird vorgeworfen, am 16. Dezember 2012 eine 23-jährige Inderin in einem fahrenden Bus vergewaltigt und gefoltert zu haben. Der Fall hatte in Indien eine Debatte über Gewalt gegen Frauen ausgelöst. Eine erste Reaktion war, Schnellgerichte einzusetzen, vor denen Gewalttaten gegen Frauen verhandelt werden sollen.

wit/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Justiz
RSS
alles zum Thema Indien
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Fläche: 3.166.414 km²

Bevölkerung: 1213,370 Mio.

Hauptstadt: Neu-Delhi

Staatsoberhaupt:
Pranab Mukherjee

Regierungschef: Manmohan Singh

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Indien-Reiseseite