Tier macht Sachen Wütende Bienen entlarven Diebe


Zwei Männer haben in der Nähe von Tel Aviv mehrere Bienenstöcke gestohlen - und wurden von der Polizei geschnappt, weil sich ihre Beute nicht widerstandslos abtransportieren ließ.

Wütende Bienen des gestohlenen Schwarms hätten die mutmaßlichen Diebe attackiert, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Männer seien deshalb einer Patrouille aufgefallen. Sie hätten am Wegesrand aufeinander eingeschlagen. Als die Polizisten sich näherten, fiel ihnen auf, dass die Männer mit Stichen übersät waren.

Die Männer hätten wild gegenseitig auf sich eingehauen, um die wütenden Bienen zu vertreiben. Die Polizisten hätten daraufhin das Fahrzeug der mutmaßlichen Täter kontrolliert.

Das Ergebnis: Die Polizisten fanden drei gestohlene Bienenstöcke in dem Wagen. Einer der beiden Männer musste wegen der Stiche ins Krankenhaus, den anderen nahmen die Polizisten mit auf die Wache.

fok/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.