kurz & krass Mann stiehlt Meerwasser


Tausende Liter Meerwasser hat ein Deutscher aus der italienischen Adria abgepumpt. Was ihm möglicherweise nicht bewusst war: Das ist Diebstahl.

Die örtliche Polizei forderte den 48-Jährigen auf, das Wasser zurück ins Meer zu schütten. Außerdem muss der Mann 1549 Euro Strafe zahlen.

Mit einem Lastwagen mit 24 Zisternen, die 24.000 Liter fassen konnten, war er in der Hafenstadt Triest vorgefahren und hatte sich ans Werk gemacht. Ein Anwohner aber rief die Polizei.

Die Beute wollte der Täter laut Polizei aus Italien nach Deutschland transportieren, um dort Aquarien zu befüllen. Wie eine Sprecherin mitteilte, habe er angegeben, nach Bayern fahren zu wollen. Dort müssen nun wohl einige Fische auf bestes italienisches Adriawasser verzichten.

sth/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.