Ohne Führerschein, mit Handy am Steuer Frau liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Die Polizei in Karlsruhe wollte eine Frau kontrollieren, da sie während der Fahrt ihr Smartphone bediente. Zunächst folgte die 38-Jährige dem Streifenwagen, doch dann ergriff sie plötzlich die Flucht.


Auf der A5 in Karlsruhe ist eine Verkehrskontrolle eskaliert. Polizisten war auf der Autobahn eine Frau aufgefallen, die während der Fahrt ihr Handy bediente. Zunächst habe die 38-Jährige die Anweisung der Streifenwagenbesatzung befolgt und sei dem Einsatzfahrzeug gefolgt, teilte die Polizei mit.

Unmittelbar vor der Kontrolle - im Bereich zwischen dem Dreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Ettlingen - beschleunigte die Frau den Angaben zufolge jedoch plötzlich ihr Fahrzeug und überholte den Streifenwagen. Beim Verlassen der Autobahn habe sie zunächst eine rote Ampel missachtet und sei dann zum Teil als Falschfahrerin unterwegs gewesen, hieß es.

Schließlich konnten die Polizisten die Frau überholen und stoppen. Bei der Kontrolle stellte sich dann laut Polizei heraus, dass gegen die 38-Jährige ein vierwöchiges Fahrverbot vorliegt. Nun wird sie wohl noch länger auf ihren Führerschein verzichten müssen.

wit



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.