Nepal Dutzende Tote bei Flug­zeug­unglück in Kathmandu

Beim Anflug auf den Flughafen von Kathmandu ist eine Passagiermaschine von der Landebahn abgekommen und in Flammen aufgegangen.


Bei einem Unglück auf dem Flughafen von Kathmandu sind Dutzende Menschen gestorben. Die genaue Opferzahl ist noch unklar, die Polizei spricht von 38, die Armee von 50 Toten. Mindestens 17 Menschen seien verletzt in Krankenhäuser gebracht worden, meldete die "Kathmandu Times" unter Berufung auf Behörden.

Die aus Dhaka kommende Maschine der Gesellschaft US-Bangla sei bei der Landung von der Landebahn abgekommen und habe dann Feuer gefangen. 67 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder seien an Bord gewesen, sagte ein Sprecher des nepalesischen Hauptstadtflughafens.

Auf dem Tribhuvan International Airport (TIA) wurden nach dem Unfall alle Starts abgesagt und ankommende Flüge zu anderen Zielen umgeleitet.

jpz/dpa/AFP/AP/Reuters



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.