Zwei Jahre und neun Monate Haft Priester wegen Kindesmissbrauchs verurteilt

Weil er den Sohn seiner Haushälterin mehrfach missbrauchte, ist ein Priester zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Der 58-Jährige hatte vor dem Landgericht Würzburg neun Übergriffe auf das Kind gestanden.

Landgericht Würzburg: Priester wegen Kindesmissbrauchs verurteilt
DPA

Landgericht Würzburg: Priester wegen Kindesmissbrauchs verurteilt


Würzburg - Ein katholischer Priester ist wegen sexuellen Missbrauch eines Kindes zu zwei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Würzburg sah es als erwiesen an, dass der 58-Jährige sich in neun Fällen am Sohn seiner Haushälterin vergangen hat.

Der Geistliche hatte die Taten im Prozess gestanden. Das Kind war bei den Übergriffen in den neunziger Jahren sechs bis zehn Jahre alt. Die Staatsanwaltschaft hatte drei Jahre und vier Monate Haft gefordert, die Verteidigung eine Bewährungsstrafe.

Missbrauchsvorwürfe gegen katholische Ordensträger haben in den vergangenen Jahren wiederholt für Aufsehen gesorgt und die katholische Kirche in eine schwere Krise gestürzt.

gam/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.