kurz & krass

kurz & krass Kinder in Frankreich dürfen nicht Nutella und Erdbeere heißen

Nutella-Gläser: Schoko-Nuss-Brotaufstrich nicht als Vorname für Kinder zulässig
DPA

Nutella-Gläser: Schoko-Nuss-Brotaufstrich nicht als Vorname für Kinder zulässig


Sie werden für diese Entscheidung vermutlich noch einmal dankbar sein: Ein Gericht in Nordfrankreich hat zwei Kinder davor bewahrt, zeitlebens wegen ihres Namens gehänselt zu werden.

Die von den Eltern gewünschten Vornamen Nutella und Erdbeere für ihre Babys lehnte das Gericht ab, wie die Staatsanwaltschaft von Valenciennes mitteilte. Diese Vornamen würden den Interessen der Kinder schaden.

Im Falle des Schoko-Nuss-Brotaufstrichs Nutella als Vorname beschloss das Gericht demnach eine Umbenennung des Kindes in "Ella". Im zweiten Fall verwies das Gericht auf das Risiko von "Hänseleien", falls das Kind "Fraise" (deutsch: Erdbeere) genannt würde.

Daraufhin entschieden sich die Eltern letztlich für einen altfranzösischen Vornamen aus dem 19. Jahrhundert: Das kleine Mädchen heißt jetzt Fraisine.

wit/AFP



Diskutieren Sie mit!
7 Leserkommentare
noalk 27.01.2015
lieschen1611 27.01.2015
bonngoldbaer 27.01.2015
misscecily 27.01.2015
lieschen1611 27.01.2015
helianthe 27.01.2015
Aase 27.01.2015

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.