Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Klagenfurt: Opern-Premiere wegen Bombendrohung abgebrochen

850 Besucher hatten sich auf die Premiere einer Puccini-Oper im österreichischen Klagenfurt gefreut. Doch wegen eines Drohanrufes musste das Stadttheater geräumt werden.

Das Stadttheater im österreichischen Klagenfurt ist am Donnerstagabend nach einer Bombendrohung geräumt worden. Während der Premiere der Puccini-Oper "Madame Butterfly" ging bei der Polizei ein Drohanruf ein.

850 Besucher, darunter der Kärntner Ministerpräsident Peter Kaiser (SPÖ), verließen nach Angaben der Behörden innerhalb weniger Minuten das Theater. Verletzt wurde niemand.

Beamte mit Spürhunden durchsuchten die Räume auf Sprengstoff. Es wurde nichts Verdächtiges gefunden. "Es war offensichtlich ein Scherz, der jeden Spaß entbehrt", sagte ein Polizeisprecher in der Nachrichtensendung "ZIB2".

wit/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: